Was wir Ihnen bieten

Benefits für Mitarbeiterinnen und Mitarbieter in der Diakonie der Evang. Brüdergemeinde Korntal

  • eine überwiegend durch die Diakonie finanzierte Betriebsrente bei der  Zusatzversorgungskasse (ZVK)
  • für eine freiwillige zusätzliche private Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung über die Ecclesia gewährt die Diakonie einen 20% Arbeitgeberzuschuss
  • Arbeitgeberzuschuss von 20€ zu einem Jobticket
  • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksame Leistungen
  • Zugriff auf günstigere Tarife für den öffentlichen Dienst bei den meisten (privaten) Versicherungen
  • Jahressonderzahlung im Rahmen der AVR-Württemberg  mit bis zu 79 % der regelmäßigen Monatsvergütung
  • Vergütung nach den AVR-Württemberg, die dem TVöD der kommunalen Fassung entsprechen
  • bezahlte Freistellung zu zahlreichen persönlichen Ereignissen in der Familie, wie Heirat, Taufe, Betreuung kranker naher Angehöriger
  • Günstige Mittagessen aus unseren eigenen Küchen und kostenlose Getränke in den Einrichtungen
  • Förderung von Fortbildung durch Freistellung an bis zu 5 Tagen und Übernahme der Fortbildungskosten in Höhe von bis zu 300€ im Jahr
  • Förderung der Dienstgemeinschaft durch Betriebsfeiern, Betriebsaufflüge und Betriebssportgruppen in verschiedenen Einrichtungen und kleine Aufmerksamkeiten zu persönlichen Ereignissen, wie Betriebsjubiläen, runde Geburtstage und anderen Anlässen als Zeichen der Wertschätzung,
  • Gute Anbindung an den ÖPNV im Raum Stuttgart (in Korntal)
  • Zusammenarbeite mit der örtlichen Kirchengemeinde
  • Religionspädagogik
  • Wertschätzende Arbeitsbedingungen in einem kollegialen Team
  • Teamarbeit basierend auf christlichen Werten

Berichte unserer Erzieherinnen:

 

Carmen Pantschenko-Müller, Kindergarten Gartenstraße

„Meine Motivation für jeden Arbeitstag ist, dass nicht nur über Glauben gesprochen , sondern auch mit den Kindern gelebt wird.“

 

Heidi Happes, Sonnengruppe im Wilhelm-Götz-Kindergarten

"Hier wird das Kind ganzheitlich gesehen. In seiner Individualität wird es wahrgenommen und gefördert. Diese Prägung deckt sich mit meinem Verständnis für eine förderliche Pädagogik und dem christlichen Menschenbild.“

 

 

Elke Messelhäußer, Krippe Kinderhaus

„Für mich ist es ein Vorrecht besonders bei den Kleinkindern deren Entwicklung zu begleiten und mit ganzem Herzen die Liebe Gottes an sie weitergeben zu dürfen. „

 

Christina  Roth, Kindergarten Gartenstraße

„Für mich passt hier alles: Konzept, Räume, Team und die Möglichkeit der Umsetzung meiner christlichen Werte.“

Kontakt

Wilhelm-Götz-Kindergarten
Charlottenstr. 51
70825 Korntal-Münchingen

Kindergarten Gartenstraße
Gartenstraße 5
70825 Korntal

Kinderhaus Saalstraße
Saalstraße 2
70825 Korntal

0711 /83 32 13
info@kindergarten-korntal.de