Experimentierwoche

Nach dem wir uns ausführlich mit der Hilfe von Forscher Eule Erna mit den Eulen beschäftigt hatten und alle Experten waren, wollten wir nun selber zu Forschern werden.

Denn "Erna" ist nicht umsonst eine Forschereule. Auch hier begleitete sie uns und erklärt uns, was eigentlich ein Experiment ist.

In dieser Zeit gab es in den Gruppenräumen verschiedene Freispiel Angebote. Zum Beispiel eine mit Magneten, hier konnten die Kinder genau herausfinden, was alles im Kindergarten magnetisch ist. Mit verschiedenen Behältern und einer großen Kiste Knöpfe und Bohnen konnte geschöpft und gegossen werden. Außerdem war es spannend, unterschiedliche Sachen aus dem Gruppenraum unter dem Mikroskop anzusehen.

Ganz besonders war aber auch, dass das Ozeanzimmer zu einem Labor wurde.

In dieser Woche gab es zwei verschiedene Experimente, die unter Anleitung durchgeführt werden konnten. Zum einen wurde Salzlösung hergestellt und dann über einer Kerze erhitzt, sodass das Salz wieder zum Vorschein kam. Zum anderen wurde aus Essig und Backpulver ein sprudelnder Vulkan gebaut.

Zum Abschluss wurden die Ergebnisse von den Kindern in ihrem Portfolio dokumentiert.

Foto: Willfried Wende auf Pixabay

Zurück

Kontakt

Wilhelm-Götz-Kindergarten
Charlottenstr. 51
70825 Korntal-Münchingen

Kindergarten Gartenstraße
Gartenstraße 5
70825 Korntal

Kinderhaus Saalstraße
Saalstraße 2
70825 Korntal

0711 /83 32 13
info@kindergarten-korntal.de